Biodynamische Craniosacral Therapie. Die Welle, die uns trägt -
fliessen im Rhythmus der inneren Ordnung ...

 

Craniosacrale Behandlung ist: Mit feinfühligen Händen und offenem Herzen auf anatomisch fundierter Basis heilend wirksam zu werden. Durch sanfte Berührung gehe ich in Kontakt mit den Schwingungen Ihres Systems und der Schwingung des "Lebensatems" (siehe unten). Dadurch erhält Ihr System die Möglichkeit, sich wieder mit der Schwingung des Lebensatems zu synchronisieren. Durch diesen Kontakt werden innere Heilkräfte aktiviert, die sich auf alle Prozesse und Zellen in Ihrem Körper auswirken können.

Dr. Rollin Becker, einer der großen Lehrer der Craniosacral Therapie sagte "Ich behandle, um Gesundheit in Stand zu setzen, ich behandle nicht, um das Problem zu korrigieren. Indem ich so behandle, öffne ich Tore für den Körper, damit er tun kann, was er braucht - mit seinen eigenen lebendigen Kräften".


Die Cranioarbeit bringt mit ihren ordnenden Rhythmen wieder Orientierung in den Körper, die Seele, den Geist.

Dadurch geschehen wertvolle Impulse
* der inneren Ausrichtung

* des sich Spürens

* des in sich Ruhens

* des in die innere Mitte und „wieder zu sich“ Kommens
* des sich Erinnerns an den gesunden Zustand, der dadurch initiiert wird.


Ich bin Mitglied im Craniosacral Verband Deutschland und arbeite nach dem biodynamischen Ansatz der Schule "Craniosacrale ImPulse" von Wilhelm Blattner.

Von ihm, meinem sehr geschätzten Lehrer stammt folgende Betrachtung:

„Der Atem des Lebens ist uns innewohnende Lebenskraft, ist Schwingung, die in uns pulsiert und im Körper in feinen rhythmischen Bewegungen spürbar wird. Unsere Knochen, das Gewebe, unsere Flüssigkeitssysteme pulsieren in fein abgestimmter Weise und sorgen für Wohlergehen und Wohlbefinden.

Spannungen, Haltemuster oder auch traumatische Verkapselungen schränken diese feinen Atembewegungen des Körpers ein und mindern unser Wohlergehen.

Durch biodynamische Craniosacrale Behandlungen können diese Einschränkungen wieder ins Fließen kommen.„

Wilhelm Blattner
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: www.craniosacral-schule.de